Shopping

Das Kunsthandwerk verkörpert besser als jedes anderes Zeugnis, den Reichtum des kulturellen Erbes, umfassend und voller interessanter Eigenschaften spiegelt es die besondere Art des Seins der Bevölkerung: den Erfindergeist, das angeborene handwerkliche Geschick, eine raffinierte Ästhetik, die natürliche Annahme der besonderen geographischen Umgebung und den persönlichen Charakter.

Die Hände der Frauen der Insel besticken Leinen mit Bordüren in traditionellen Motiven und stellen zarte Spitze her. Wolldecken, werden hergestellt auf Webstühlen, deren Tradition bis in die Antike zurückgeht, als die Bekleidung der Familien aus Wolle und Leinen bestand.

Für die Korbflechterei, die Töpferei, die Herstellung von Alltagsgenständen aus lokalem Zedernholz und sogar für den Bau der Gitarren, die an den Festtagen zu hören sind, sind die Männer der Insel verantwortlich.

Auch heute noch werden die alten Webstühle verwendet um bunte Wolldecken zu weben, die überall auf der Insel genutzt werden, um Betten abzudecken und die Fenster zu festlichen Anlässen zu dekorieren.

Zusätzlich zum lokalen Kunsthandwerk das man als Andenken an die Insel Terceira erwerben kann, finden sich auch verschiedenste andere Geschäfte, die Ihren Bedürfnissen während des Aufenthalts dienen.

Vorschläge shopping ...
Was man über uns sagt ...

Quinta dos Açores, das vacas que pastam nas ilhas aos gelados que se comem em Lisboa

Publico.pt

Há novos mapas dos naufrágios nos Açores

Nationalgeographic.sapo.pt

Azores, un recorrido paradisíaco por Terceira …

Sobremesa | 2016

Angra do Heroísmo – Uma das 10 cidades mais bonitas de Portugal

Vortexmag.net | 2017